Moin Leute

Willkommen auf meiner neuen Webseite. Ich möchte euch hier einen Überblick über alle Projekte / Tools usw. bieten, die ich / wir für euch entwickelt haben. Außerdem ein paar Infos zu mir selbst, falls es euch interessieret. Auf Dauer möchte ich hier auch ein kleines Wiki einrichten, in dem wir die wichtigsten Fragen / Erkenntnisse zusammentragen.
Die Seite ist noch nicht wirklich fertig, aber bietet einen guten Überblick über alle Projekte, Forum usw. Ich hoffe, es hilft euch ein wenig.

5 Gedanken zu „Moin Leute“

  1. Moin Doc/Team,
    Wunderbar das ihr euch hier so reinkniet. Ist eine MEGA Aufgabe der ihr Euch hier verschrieben habt.
    Es wird Zeit das mehr Aufklärung betrieben wird.
    Klasse weiter so.
    Ich selber Kämpfe grade mit dem http://www.kleingarten-bund.de/ das eine aufgestellte PV nicht als Dachfläche angerechnet wird sobald das Dach begrünt ist ist. Nicht ganz so interessant aber auch lustig. Stepbystep halt

    Grüße Hörnchen

  2. Hallo,
    erstmal meinen Respekt. Richtig viel Zeit, die ihr investiert, natürlich insbesondere der Andreas.
    Ich hätte da ein paar Anmerkungen zum PV(Akku)Tool.
    Ich hab ne variable (Neigung) Balkonanlage (600W) seit Mitte Dezember stehen und hab mal versucht mit meinen Daten eine Nachrechnung zu machen. Das klappt leider nicht. Mir fehlt hier noch eine Variable oder eventuell zwei.
    Wir wohnen in einem Haus mit Einliegerwohnung. Jahresverbrauch ca. 4000 kWh und eine Grundlast von ca. 200 W.
    Seit Mitte Mai haben wir erst einen „modernen“ Zähler (Zweirichtungszähler).
    Es sieht so aus, das mehr als ein Drittel in die Einspeisung geht, obwohl Waschmaschine, Geschirrspüler etc. fast nur noch bei Sonnenschein angeworfen werden.
    Daten:
    Juni: Solarertrag 89 kWh, davon wurden 33 kWh eingespeist.
    Juli: 83,3 zu 30 KWh
    Somit habe ich ohne Akku keine 100%ige Eigennutzung (siehe Tabelle). Also stimmt der Amortisationszeitraum nicht. Im Winterhalbjahr wird das besser aussehen. Lässt sich da was an der Tabelle machen? Die Grundlast kann jeder bei den Modernen Zählern selbst ermitteln.
    Ich würde auch irgend wie helfen.
    Mit PV Grüßen an alle Fleißigen und Interessierten
    Holu

  3. Lieber Andreas!
    Richtig gute Qualitätsbeiträge.
    Als Physiker weiß ich das zu schätzen, dass die Daten valide sind und nicht der übliche bulls*** gelabert wird.

    Fehler passieren nur wenn man auch was macht. 😉
    Mach dir also keinen Kopf über den Kurzschlußstrom.

    Weiter so, bin fast angefixt mir auch was aufzustellen.

  4. Moin PVtool Team,
    leider konnte ich nur einmal das Tool nutzen, danach ließ sich der Berechnen Link nicht mehr aktivieren. Weder auf dem Smartphone, auf dem Tablett noch auf dem PC. Mache ich was falsch oder ist das Tool abgeschaltet?
    Herzliche Grüße
    Michael

  5. Glück ZU
    allen Energiemüllern und im besonderen Dir – Andreas!

    Aufgrund Deines Videos, habe ich mir jetzt zwei Balkonkraftwerke zu je 300 Watt bestellt.

    Meine brennende Frage ist folgende:
    1. Der Vermieter hat unser Einfamilien-Haus (+Büro meiner kleinen Firma) in 15 FI-Schaltkreise aufgeteilt. Es existiert nur ein Stromzähler.
    2. Wenn wir über den Terrassen-FI-Schaltkreis einspeisen – bekommen dann der Kühlschrank im Küchenschaltkreis, der Froster im Vorratsschaltkreis und die Server-/Telefonanlage im Kellerschaltkreis etwas von der PV-Anlage ab?
    3. Oder kann ich Geräte innerhalb EINES FI-Schaltkreises nur separat „füttern“.
    4. Also: Überspringt die Einspeisung die hausinternen FI-Schalter?
    Grüße von der Elbe
    Heiko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.